Toni singt - Schulungen Toni singt - Liedergarten Toni singt - Kindergarten

„Toni singt“ ... Digitale Schulungsangebote

„Toni singt“ konnte allein in den letzten drei Jahren bereits über 3000 Erzieherinnen und Erzieher zeigen, wie man mit Kindern in der kindgerechten Lage singt. Es hat sich dabei gezeigt, dass häufig das Interesse und der Bedarf noch größer ist, es aber einigen Teilnehmern aus zeitlichen oder fahrtechnischen Gründen manchmal nicht möglich ist, an einer Schulung teilzunehmen. Die vergangene Corona-Pandemie hat uns darüber hinaus bestärkt, „Toni singt“ noch flexibler zu gestalten:

Wir kommen jetzt zu Euch nach Hause – digital!

Digitale „Toni singt“-Onlineschulungen sollen und können bisherige analoge Schulungen nicht ersetzen, diese aber sinnvoll ergänzen. Die bisherigen „Toni singt“-Inhalte sind didaktisch so angepasst, dass deren Digitalisierung den Teilnehmenden nachhaltig Vorteile bringt. Die Inhalte der bisherigen analogen Vokalpädagogischen Grundlagenkurse I und II werden drei Modulen mit eigenen Schwerpunkten zugeordnet. Die Workshops dazu werden abwechslungsreich und auch unter Hinzunahme und Beachtung der anderen Schulungsinhalte gestaltet.

Teilnahmebescheinigung

Jede Schulung besteht aus einer interaktiven Einführungsveranstaltung, die für jeden Teilnehmer Pflicht ist, und sechs Workshops à 90 Minuten, die in bestimmter Gewichtung frei wählen können. Nach der Teilnahme an den sieben Workshops wird eine Bestätigung ausgestellt, dass die Schulung besucht wurde.

Plakettenerwerb

Haben die Teilnehmenden die Vokalpädagogische Grundlagenschulung I analog und eine VGS II online (oder umgekehrt) vollständig besucht, ist der Kindergarten wie bislang berechtigt, bei einer Teilnahme von zwei oder mehreren Erziehern aus der Einrichtung, die „Toni singt“-Plakette zu beantragen. Alle Online-Workshops können auch einzeln gebucht werden.

Einführungsworkshop

Dauer: 90 Minuten, kostenfrei, bis zu 25 Teilnehmende

In diesem Einführungsworkshop wird das Projekt „Toni singt“ ganz allgemein und in seiner digitalen Form im Besonderen vorgestellt. Eingeladen sind hier Erzieherinnen und Erzieher in Kitas, Tageseltern, aber auch interessierte Eltern und alle, die mit Kindern qualifiziert singen wollen.

Die sechs Workshops der Vokalpädagogischen Grundlagenschulung I und II

Dauer: 90 Minuten, Kosten: 15 Euro, bis zu 10 Teilnehmende

Die Workshops sind einzeln für Interessierte kostenpflichtig buchbar, richten sich aber vor allem an ErzieherInnen und Tageseltern. Der Einzelpreis beträgt 15,00 Euro, entscheiden sich Teilnehmende direkt für eine vollständige Schulung, kosten alle 6 Workshops als Paket nur 80,00 Euro (statt 90,00).

Modul 1: Stimmbildung für Erwachsene

Im ersten Modul werden die Teilnehmenden angeleitet, ein eigenes Körperbewusstsein zu entwickeln und ihren Körper als Instrument wahrzunehmen. Es werden Themen wie Atmung und Klangräume angesprochen und erarbeitet und auch miteinander gesungen. Zudem werden die Unterschiede der Erwachsenensingstimme zur Kindersingstimme aufgezeigt und durch Ausprobieren veranschaulicht. Für die Teilnahmebescheinigung muss ein Workshop aus dem Modul 1 belegt werden.

Modul 2: Musiktheorie

Im zweiten Modul lernen die Teilnehmenden, die keine oder nur wenige Vorkenntnisse haben, musikalische Grundlagen. Die Inhalte werden praxisorientiert und lebendig in Verbindung mit der relativen Solmisation und der Rhythmussprache dargestellt. Auch musikalisch vorgebildete Teilnehmende können aus dem Workshop neue Impulse mitnehmen. Für die Teilnahmebescheinigung müssen zwei Workshops aus dem Modul 2 belegt werden.

Modul 3: Kinderstimmbildung und Didaktik

In jedem Workshop des dritten Moduls werden mehrere Kinderlieder aus dem „Toni singt“-Material gesungen und inhaltlich und musikalisch gestaltet. Inhalte zu Kinderstimmbildung, Liedeinführung und Liedgestaltung sind immer Bestandteil und die Workshops können thematische oder didaktische Schwerpunkte haben. Es wird lebendig gezeigt, wie Musikeinheiten in der Kita aufgebaut werden können. Für die Teilnahmebescheinigung müssen drei Workshops aus dem Modul 3 belegt werden.



Hier geht zu den aktuellen Schulungsterminen